SWISS MODEL CAR CLUB


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Heinz Bach

In Gedenken

Heinz Bach

02.12.1934 – 24.08.2018


Der Tod ordnet die Welt neu, scheinbar hat sich nichts verändert,
und doch ist die Welt für uns eine andere geworden.

Antoine de Saint-Exupéry



Liebe Modelsportfreunde,

Am 24. August 2018 hat uns die traurige Nachricht vom Tod unseres guten und langjährigen Freundes, Heinz Bach erreicht. Nach einem langen, glücklichen und erfüllten Leben in dem er die Leben so vieler Menschen bereichert hat, müssen wir nun Abschied nehmen. Tief bewegt, ist es mir ein Anliegen das verdienstvolle Leben und Wirken von Heinz Bach zu würdigen.
Wohl eher durch einen glücklichen Zufall, ist Heinz 1971 zum Modelsport gekommen. Auf dem Nachhauseweg vom Hockey Training, seiner zweiten grossen Leidenschaft, ist Heinz auf das Modelautorennen in Landikon aufmerksam geworden. Mit seiner wundervollen Begeisterungsfähigkeit hat er sich unserem Sport sofort verbunden gefühlt.
Bereits im selben Jahr tauchte der Name Heinz Bach das erste Mal auf einer Rangliste auf und hat uns seitdem stets begleitet. Über viele Jahre hinweg, gab es kaum eine Rangliste, auf der, der Name Bach nicht aufgetaucht wäre.

Heinz war zeitlebens eine feste Grösse in unserem Sport und wird es auch über seinen Tod hinaus bleiben. Über all die Jahre haben sich tiefe und lebenslange Freundschaften mit Modelsportfreunden aus der ganzen Welt gebildet. Mit seinem Talent Geschichten zu erzählen, konnte er seine Freunde begeistern und hat mit seinen Anekdoten für unzählige ausgelassene Abende gesorgt bei denen kein Auge trocken blieb.

Als langjähriger FEMA Generalsekretär hat sich Heinz die Anerkennung und den Respekt seiner Mitstreiter und Sportfreunde verdient. Nie um ein Wort verlegen, hat er seiner dezidierten Meinung als "Wilhelm Tell" in der FEMA Info, oft mit spitzer Zunge, Ausdruck verliehen.
Nach dem Tod seines langjährigen Freundes und FEMA Präsidenten Bengt Abrahamson, hat Heinz das Amt des FEMA Präsidenten übernommen und die FEMA in rauen Zeiten umsichtig und vorausschauend geführt.

Schon früh in seiner Modelsportkarriere hat er mit dem Europameister Titel 1975 in Gallarate, den Höhepunkt seiner sportlichen Laufbahn gesetzt.
Heinz hat in vielerlei Hinsicht Modelsportgeschichte geschrieben und wird uns immer als der grosszügige, liebvolle und grossherzige Mensch in Erinnerung bleiben, den wir alle so sehr geschätzt haben.

Er hatte es verstanden mit seiner begeisternden Art das Feuer und die Leidenschaft für unseren Sport schon früh an seinen Sohn Urs weiterzugeben. In den letzten Jahren seines Lebens stand ihm seine Frau Sylvia mit ihrer Herzlichkeit und derselben Freude am Modelsport zur Seite und hat ihn in jederlei Hinsicht unterstützt.

Sein letztes Rennen ist Heinz an der Europameisterschaft 2018 in Hannover gefahren. Unermüdlich und bis zuletzt hat sich Heinz voller Freude für unseren Sport und seine Freunde eingesetzt. Tief traurig nehmen wir Abschied von einem ganz grossen unseres Sportes und von einem Freund den wir in unseren Erinnerungen bei uns behalten werden.

Heinz, du wirst uns fehlen.

Michael Schmutz
FEMA Präsident

Home | SMCC | In Gedenken | Termine | Speedmodelauto | Rekorde | Links | Kontakt | Inhalt | Site Map




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü